Freitag, 17. April 2015

Serienparade: Wie, wann und wo schaust Du Serien am liebsten?

Gefunden bei Consuela, habe ich diese Blogparade von Frau Margarete. Für mich als Serienjunkie natürlich ein MUSS.

Nutzt du ein bestimmtes Online-Portal?
Früher mal amazon Prime als es noch Lovefilm hieß. Ich hadere ab und zu mit mir ob ich nicht wieder ein Abo abschließen soll, aber irgendwie bin ich wohl zu geizig bzw. finde ich, dass viele Anbieter ja nicht wirklich überragende Serien im Programm haben. Also für meinen Geschmack. Und den alten Kram will ich mir nicht mehr ansehen. Hallooo...??!! Wen interessiert die komplette Staffel von How I met your Mother?? Die wird täglich bei Pro7 gesendet, wenn man sie denn unbedingt sehen möchte. Aber ich habe eine gute Freundin, die mich mit Serien aus dem Pay-TV versorgt. So gesehen kann ich meine Sucht befriedigen.

Kaufst du Serienstaffel um sie im Regal stehen zu haben?
Nein - Ich habe mal angefangen die Staffeln von Emergency Room zu kaufen, bin aber nur bis Staffel 5 gekommen. Die komplette DVD-Box von Lost hat mir mein Bruder zu Weihnachten geschenkt. Gekauft hätte ich sie mir vermutlich nicht.

Machst du “Binge-Watching” oder lässt du eine Serie lieber über einen längeren Zeitraum dahin plätschern?
Also Nächte habe ich mir noch nicht für eine Serie um die Ohren geschlagen. Meistens sind es zwei Folgen am Stück. Maximal 4. Ich vermute mal Binge-Watching ist was anderes.

Schaust du Serien im Original oder lieber synchronisiert?
Synchronisiert - Mein Englisch ist okay aber ich befürchte, dass ich im Original die Feinheiten überhöre, einfach weil ich es nicht verstehe. Vielleicht schaue ich mir Lost nochmal im Original an... irgendwann....

Wo ist dein liebster Platz um Serien zu schauen? Und bist du dabei lieber alleine oder in Gesellschaft?
Ganz klassisch: Wohnzimmer, Couch
Am liebsten alleine. Da quatscht mir keiner rein. Außerdem hat meine Familie einen völlig anderen Seriengeschmack.


Have a nice weekend


Donnerstag, 16. April 2015

Bunt ist die Welt: Muster

Erst dachte ich, dass ich diese Woche bei Lottas Fotoprojekt wieder aussetzen muss. Ich bin jemand der selten Muster fotografiert. Also quasi gar nicht. Ich hatte ein Bild im Kopf das ich nicht gefunden habe, dafür bin ich über dieses gestolpert:

Bunt ist die Welt: Muster

Eine umstrickte Regenrinne.

Für mich als absoluter Handarbeitslegastheniker faszinierend! Verrückt, dass Menschen sowas machen... ;)


Dienstag, 14. April 2015

Vom jammern und aufregen...

Achtung, das wird jetzt ein Jammerposting auf ganz hohem Niveau!

Seit diesem Monat arbeite ich ja fünf Tage statt vier. Das ist wirklich eine Umstellung für mich. Aufgrund der Tatsache, dass ich meistens samstags arbeiten muss, hatte ich bisher 2 Werktage unter der Woche frei. 2 Tage die ich mit meinen Terminen oder mit süßem Nichtstun vollknallen konnte. Jetzt ist es eben nur noch ein Tag.

Natürlich kann man jetzt argumentieren, dass ich durchschnittlich 4-5 Std. arbeite, aber trotzdem ist es was anderes wenn ein Tag komplett frei ist.

Heute ist also mein freier Tag der Woche. Ich war bei der Fußpflege, danach ein bisschen Haushalt, dann kurz mit dem Fahrrad weg und nachher werde ich mich vermutlich noch ein Stündchen in den Garten legen. Mein nächster freier Tag ist, Sonntag ausgenommen, Donnerstag nächste Woche! Tse, geht ja gar nicht!

Außerdem... musste ich mich heute schon tierisch aufregen. Hamburg hat Klage beim BVG gegen die Herdprämie das Betreuungsgeld eingereicht. Heute Morgen wurde bei HR-Info ein SPD-Politiker aus Hamburg interviewt und dabei ist mir wirklich der Hut hochgegangen. Leider habe ich das Interview als Podcast nicht gefunden, aber es war so nach dem Motto, wer arbeiten will, findet auch Arbeit, dann braucht es auch nicht die 150 Euro. Außerdem ist es gut wenn die Kids in die Kita gehen, damit die Mütter sich fortbilden können um Karriere zu machen.

Ähm... es kommt leider immer noch vor, dass man nicht einfach so Arbeit bekommt, wenn man denn eine möchte oder dringend benötigt. Und das hängt mit vielen Faktoren zusammen: U.a. das Alter, Kinder oder auch Überqualifikation. Musste ich auch schon erfahren. Und das Thema mit der Karriere... sollen wir jetzt alle Chefs werden?? Zumindest kommt seine Aussage so bei mir an.

Ich bin auch gegen das Betreuungsgeld, denn es ist wichtig für Kinder unter Gleichaltrige zu kommen ( zumindest sehe ich das so ) und gerade bei den Kindern aus ausländischen Familien ist eine Kinderbetreuung zum erlernen der dt. Sprache immens wichtig. Natürlich ist das nicht bei jeder Familie mit Migrationshintergrund so, nicht dass ich jetzt hier einen Shitstorm auslöse. ;)

Dieses doofe Betreuungsgeld könnte wirklich sinnvoller genutzt werden. Allerdings verschwendet unsere Regierung soviel Geld, da kommt es darauf fast auch schon nicht mehr an... *soifz*


Sonntag, 12. April 2015

15/15 - In words & pics

Gesehen: Wie in alten Zeiten auf DVD - Ich dachte Pierce Brosnan geht immer. Aber der Film ist einfach nur albern. Selbst Emma Thompson kann ihn nicht rausreißen.

Gelesen: Der Teufel in Thannsüß von Rupert Mattgey - Das Buch ist ziemlich dick, deswegen lese ich es noch immer. Normalerweise schaffe ich ein Buch in einer Woche, also im Durchschnitt. Die Geschichte gefällt mir immer noch gut. Irgendwie gruselig...

Gearbeitet: Soviel wie geplant

Geturnt: Dreimal

Geschlafen: Schlecht - Ich habe vorgestern das Federbett verbannt und seitdem schlafe ich wieder besser.

Gefreut: Über das tolle Wetter

Gefeiert: Ostern

Geärgert: Über eine Aussage, die mich gar nicht so treffen sollte wie sie es dann doch getan hat.

Gewesen: Zur jährlichen Blutabnahme.

Gedrückt: Die Daumen - In den nächsten zwei Wochen werden wir sehen, ob es was gebracht hat.

Gefreut: Über unerwartete Post vom Gänseblümchen.

Geklickt:

* Bei Claudia gibts Bärlauch-Rezepte.

* Das Häschen bastelt Gewächshäuschen aus Bechern von McDoof.

* Twin Peaks wird neu gedreht. Eventuell... David Lynch will nämlich gar nicht mehr. Ich bin zwiegespalten was diese Serie angeht. Mir war sie einfach zu abgedreht und irgendwie auch zu künstlerisch wertvoll, also doof...
Allerdings war David Lynch seiner Zeit weit voraus. Die SZ beleuchtet den Einfluss von Twin Peaks auf die heutigen Serien.

* Sabine hat Outfits für die verschiedenen Farbtypen gepostet.

* Das Peeling-1x1 gibts bei tinted ivory.

* Rana war an Ostern im Dänenland.

* Ritter der Kokosnuss ist diese Woche 40 geworden. Nicht mein Lieblingsfilm der Pythons, aber dennoch ein Meilenstein der Filmgeschichte. Wenn auch ein ziemlich blöder... ;O)

* Lilly hat Bürli gebacken.


Erstes Outdooreis der Saison.


Das zweite Schaf in der Sammlung.


Lieblings-Fotoobjekt im Frühling.


Teepost vom Gänseblümchen.


Die Sonne im Garten genießen.


Bücherwühltisch


Bärlauchpaste hergestellt.

have a nice week


Donnerstag, 9. April 2015

12 Fragen

Lotta hat mein Gejammer bezüglich der fehlenden Blogstöckchen direkt zum Anlass genommen, eins zu kreieren. Sonja hats auch schon beantwortet.

Mitmachen ist wie immer erwünscht ( verlinken bei Lotta nicht vergessen ):

1. Hast Du ein Vorbild oder ein Lebensmotto?
Wer nicht kämpft hat schon verloren! Wir alle müssen mit Rückschlägen leben, man darf sich nur nicht unterkriegen lassen. Und irgendwie geht es ja immer weiter. Wenn das Kämpfen am Ende nichts gebracht hat, hat man es wenigstens versucht.

2. Was bringt Dich zum Lachen?
Vieles - Ich lache eigentlich über alles! Manchmal ziemlich unpassend. Vor allem weil ich dann auch noch ziemlich laut lachen kann.

3. Worüber kannst Du überhaupt nicht lachen?
Wenn Schwächere unterdrückt oder ungerecht behandelt werden.

4. Mit was hast Du Dir zuletzt eine Freude gemacht?
Es sind die täglichen Kleinigkeiten - Schöne Fotos vom Frühling knipsen, oder einfach morgens zum Frühstück Shoppingqueen gucken. ;)


5. Welches Buch würdest Du niemals weggeben?
Fotoalben oder das Stammbuch - An normalen Büchern hänge ich nicht.

6. Wann fühlst Du Dich am lebendigsten?
Morgens direkt nach dem Aufstehen. Wenn die Sonne lacht, steigt schon mal das Stimmungsbarometer um 100% - Ich könnte dann sogar tanzen und singen, wenn man mich ließe.

7. Woran glaubst Du?
Religiös betrachtet würde ich mich als Agnostiker bezeichnen.
Grundsätzlich glaube ich an das Gute im Menschen und auch daran, dass alles gut wird. Das liest sich jetzt total blauäugig, aber warum soll ich mich mit negativen Gedanken belasten?! Dafür ist das Leben einfach zu kurz.

8. Welches Thema nervt Dich im Bloggerland?
Nervige Dinge lese ich erst gar nicht. Eventuell stutze ich bei Überschriften im Reader, aber ich muss ja nicht alles lesen.

9. Wenn Du in die Kommunalpolitik gehen würdest, welches Problem wäre aus Deiner Sicht am dringlichsten zu lösen?
Oh Gott... da alles mit Geld verbunden ist, wäre das ein Kampf gegen Windmühlen. Spontan fallen mir da marode Schulen und zu wenig Kinderbetreuung ein. Ich bin bei letzterem nicht mehr betroffen, da meine Kids alt genug sind, aber man muss sich ja nur umhören, wie schwer es bei uns immer noch ist, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen.

10. Was würdest Du in deinem Leben noch lernen wollen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest?
Da fällt mir spontan wirklich nichts ein. Handarbeiten oder Sprachen könnte ich ja immer noch lernen, wenn ich es denn wirklich wollte. Alles andere ist gut so wie es ist.

11. Wenn Du auf dem Flughafen wärst, wohin würdest Du spontan hinfliegen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest?
Irgendwohin wo es warm ist und das Meer habe ich schon zwei Jahre nicht mehr gesehen. Südeuropa würde also vollkommen ausreichen.

12. Wenn Du eine Einladung von einem anderen Blogger hättest, was sollte er Dir auf keinen Fall servieren?
Innereien und Fisch - Da müsste ich dann dankend ablehnen.

Vielen Dank für die tollen Fragen, Lotta!


Dienstag, 7. April 2015

Magnolien...

... fotografieren - Ich glaube wir warten alle drauf. Also zumindest die, die gerne die Fotolinse in Blüten halten. ;)

Wir waren gestern mit meiner Familie auf einem Osterspaziergang und wirklich in Ruhe fotografieren kann man da nicht. Aber drei tolle Bilder sind zumindest entstanden.

Magnolien
Der üppigste Baum, den ich finden konnte. Die Nächte sind eben doch noch ziemlich frisch.

Magnolien

Magnolien

Ich hoffe ihr konntet das schöne Wetter an Ostern auch genießen?!


Sonntag, 5. April 2015

14/15 - In words & pics

Gesehen: Dracula Untold auf DVD - Ziemlich düster und ein bisschen gruselig. Aber ich fand ihn gut gemacht.

Angefangen: Der Teufel in Thannsüß von Rupert Mattgey - Dunkel und unheimlich, aber ich mag solche Romane ab und zu. Ich hoffe nur, dass ich nicht wieder Pech habe, wie mit den letzten Büchern, die stark angefangen und auch stark nachgelassen haben.

Gearbeitet: Mehr als geplant.

Geschlafen: Gut

Geturnt: Null Komma Null - Die Kinder haben Ferien und ich hatte Spätdienst. Ich konnte morgens also liegen bleiben und da blieb die Turnerei auf der Strecke. Aber es geht mir gut dabei. Nach der heutigen Ostervöllerei wird sich das aber ändern.

Gefreut: Ich habe meine Mehrstunden bekommen. Gestern habe ich den 5-Monats-Vertrag unterschrieben.

Gekauft: Kleine Ostergeschenke.

Gefroren: Also das Wetter war ja mehr als mies.

Gedacht: Du rufst auch nur an, wenns Dir schlecht geht!

Genervt: Von den ach so lustigen Aprilscherzen... ;)

Geklickt:

* Holger hat, bezogen auf den Flugzeugabsturz, mit den Medien abgerechnet.

* Alex hat Pasta mit Bärlauch gemacht.

* Tine geht bald auf eine große Reise.

* Helmut Dietl ist diese Woche leider gestorben.

* Bluhnah war 5 Tage in Istanbul.

* Dani hat Eier gefärbt. Mit mäßigem Erfolg... ;O)

* Mummel hatte da irgendwie ein besseres Händchen... ;)


Bei den Milchbubis werde ich schwach.


Frau Nachbarins Eier haben dem Sturm getrotzt.


Wunderbare Osterpost von Birgitt.


Gefrühstückt mit einer Freundin im historischen Rathaus.


Gründonnerstagessen


Karfreitag war wider Erwarten schön.


Staffel 4 beendet.


Frohe Ostern

have a nice week